G. D.

Lieber Herr Mielke,

vielen Dank für die Übersendung der Bilder! Es ist wirklich erstaunlich, was so ein Tier alles kann…

Mein Marder hat bis gestern zweimal Seerosen aus dem Wasser geklaut und weggeschleppt, außerdem viele Kothäufchen im Garten verteilt. Heute morgen waren sämtliche sechs Seerosen weg, nur fünf habe ich wiedergefunden. Er hat die blauen Blumen die drumherum stehen alle niedergetrampelt und versucht unter die Wanne zu kommen. Er bleibt mir also nach wie vor wohlgesonnen. Meine Plastikseerosen habe ich jetzt aus dem Wasser verbannt.

Aber wenigstens konnte ich schon dreimal durchschlafen, Sie haben mir wirklich ein Stück Lebensqualität zurückgegeben!

Viele Grüße
von G. D.

S. S.

Hallo Herr Mielke,

wir sind immer noch „Marderfrei“ – haben den ersten Sonntag seit Wochen wieder ausgeschlafen und sehr, sehr froh, dass Sie das möglich gemacht haben. Herzlichen Dank! Wir empfehlen Sie gerne weiter.

Viele Grüße und Ihnen und Ihren Jungs einen hoffentlich – trotz Regen – schönen Sonntag

S. S.

Erika S.

(Auszug:)

Guten Tag Herr Mielke,

ich wollte mich schon die ganze Zeit bei Ihnen melden. Keine Angst: Der Marder ist dank ihres Einsatzes weiterhin weg – und ich hoffe, es wird so bleiben.

„…“

Ich hoffe, es geht Ihnen gesundheitlich gut und Ihre Firma floriert.

Mit freundlichen Grüßen

Erika S.

R. S.

(Auszug:)

Lieber Herr Mielke,

wir wollten Ihnen mitteilen, dass das Panzerdach den Härtetest bestanden hat (was Sie sicherlich nicht wundert). Will heißen, unser „Freund“ ist nach wie vor nicht unter unserm Dach. Normalerweise hätte er es sich bei dieser kalten Witterung längst da oben gemütlich gemacht.

„…“

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2011.

Vorweihnachtliche Grüße aus dem tief verschneiten Schwarzwald

R. S.